Bläserklassen in Freyung-Grafenau

Das Erfolgsmodell der Bläserklasse führt allgemeinbildende Schulen mit Musikvereinen und Instrumentallehrern in ganz Freyung-Grafenau zusammen.

Das Überleben der örtlichen Blaskapellen und Musikvereine ist zu einem Großteil von der Jugendarbeit abhängig. Viele unserer Lehrkräfte haben ihre musikalischen Wurzeln in den heimatlichen Vereinen und können daher mit ihrer Erfahrung und Ausbildung für die optimale Betreuung der Nachwuchsmusikanten sorgen. Die Lehrer von DH-Musikservice sind derzeit bei acht Musikvereinen im Landkreis Freyung-Grafenau im Einsatz.

Das Konzept

In einer Bläserklasse gründen musikbegeisterte Kinder innerhalb von zwei Jahren gemeinsam ein Schulorchester. Sie erlernen – ab der dritten Jahrgangsstufe – parallel dazu, ihr jeweiliges Instrument. Die Durchführung des Projektes findet in Zusammenarbeit mit regionalen Musikvereinen in Freyung-Grafenau statt und wird meist im Anschluss an den regulären Unterricht oder im Rahmen der Nachmittagsbetreuung in Form einer AG angeboten.

Wöchentlich ist ein 90-minütiger Kurs für die Bläserklasse vorgesehen, der sich aus zwei separaten Einheiten zusammensetzt. In der einen Hälfte der Unterrichtszeit proben die Kinder gemeinsam im Orchester, in der anderen Hälfte wird die Gruppe aufgeteilt und erhält von verschiedenen Musiklehrern spezielle Anweisungen am jeweiligen Instrument. Erste Auftritte finden bereits nach einigen Monaten im Rahmen von Schulfesten oder vereinsinternen Veranstaltungen statt.

Aber Achtung: Die Bläserklasse ist kein Ersatz für den Instrumentalunterricht, sondern dient als erster Einstieg in die Musikwelt. Die Zahl von Nachwuchsmusikern kann dadurch nachweislich um ein Vielfaches erhöht werden.

Unterrichtskosten und Instrumentenfinanzierung

Grundvoraussetzung – neben musikbegeisterten Kindern und kooperationsbereiten Schulen – ist die Anschaffung der erforderlichen Instrumente. Durch die hervorragende Zusammenarbeit mit den örtlichen Musikvereinen des Landkreises Freyung-Grafenau können die Instrumente leihweise zur Verfügung gestellt werden. Dabei wird lediglich eine geringe Nutzungsgebühr in Höhe von ungefähr fünf Euro monatlich erhoben.

Die Unterrichtsgebühr für eine wöchentliche Betreuung der Kinder durch mindestens zwei Lehrkräfte beträgt in der Regel 35 Euro monatlich. Dieser Beitrag kann aufgrund von unterschiedlichen Teilnehmerzahlen jedoch minimal variieren.

Unterrichtswerke

Einheitliche Lernhefte ermöglichen den Bläserklassen in Freyung-Grafenau ein rasches Erfolgserlebnis und bieten eine abwechslungsreiche Liederauswahl aus unterschiedlichen Musikrichtungen und Kulturen. Schritt für Schritt werden die Grundlagen der Musiklehre und instrumentenspezifische Lerninhalte spielerisch vermittelt. Zusätzlich stellt der Musikbund Ober- und Niederbayern kostenfrei Volkslieder und Blasmusikstücke zur Verfügung, die eigens für Bläserklassen arrangiert wurden.

Nach der Bläserklasse

Der Umfang einer Bläserklasse beschränkt sich in der Regel auf zwei Schuljahre. Den Schülern steht danach die Teilnahme an den Jugendaktivitäten der örtlichen Blaskapellen in Freyung-Grafenau frei. Ausflüge, Auftritte und regelmäßige Proben gliedern die Kinder in den Musikverein ein.

Da die Teilnahme an einer Bläserklasse zunächst Grundlagen auf dem Instrument vermittelt, wird ein anschließender Einzel- oder Gruppen-Musikunterricht durch ausgebildete Musiklehrer dringend empfohlen.

Aktuell bieten wir Bläserklassen an folgenden Schulen

Grund- und Mittelschule Hohenau

Grundschule Freyung

Grundschule Röhrnbach

Grundschule Grafenau

(in Zusammenarbeit mit dem Musikverein Schlag)

Das Instrumentarium einer Bläserklasse

Trompete

 

Euphonium / Tenorhorn / Bariton

Posaune

Tuba

Horn

Klarinette

Saxophon

Querflöte

Schlagwerk